Bruten ab Februar 2016


Hier geht es zum Düsselwelli-Forum
Gerne könnt ihr dort eure Kommentare zu den laufenden Bruten abgeben. - Oder im Gästebuch!

Die Eltern-Pärchen findet ihr unter  "Zucht Aktuell"

Brutbeginn: 25.8.2015
Aktueller Stand der gelegten Eier/ geschlüpften Küken am 7.4.16


1.
2. Bianca und Marly (neu): - / 6
3. Savannah und Ciel (neu): - / 6
4. 5. Venezia und Nemo: 7 / 3
6. Lolita und Dante: 6 / 2
7. Flora und Giallo (2. Gelege): - / 6
8. Lacrima und Polaris (neu): - / 3
9. Zora und Teddy (neu): - / 4
10. Agathe und Memphis: 5 / 2
11. Lola II. und Calimero: 4 / 4
12. Laguna und Lemon: 6 / 4
13. Nici und Dalí: 8 / -
14. Peace und Scotty: - / 8
15. Pepita und Ice: - / 5
16.

Untergelegt von Finja und Gandalf: / 1

Infos zu den Farbschlag-Bezeichnungen und Kürzeln gibt es unter Legende zu den Farbschlägen


24.4.16


Jetzt haben wir erst mal nur noch zwei Paare zu vergeben, und dann kommt eine kleine Pause, bis die Küken aus der nächsten Runde groß sind, ca. in zwei bis drei Wochen. Dies wird die letzte Runde in dieser Saison, schätzungsweise bis Mitte Juni werden die letzten Düsselchens ausziehen. Die Anzahl der gelegten Eier mutet schon fast unheimlich an ;). Einige haben acht, Venezia und Nici sogar 10 gelegt, und alle sind befruchtet. Das wird ein gutes Stück Arbeit für uns genauso wie für die Elternpaare. Ein wenig haben wir umsortiert, z. B. bei Lacrima und Polaris zwei Eier von Laguna mit unter gelegt, so dass Lacrima jetzt fünf und Laguna "nur" acht groß zieht. Im Laufe der Woche mache ich mal ein paar Schnappschüsse in die Nistkästen.



7.4.16


Zur letzten Runde der Saison geben unsere Düsselwellis wirklich noch mal ihr Bestes: Volle Gelege, gute Befruchtung, reibungslose Schlupfe! Es ist eine Wonne. Bei Flora und Savannah sind schon vier Lacewings dabei, wie schön!

Dieses WE gibt es eine bunt gemischte Truppe von Flora, Lolita, Lola, Laguna und Finja. Hier mal ein paar süße Fotos:



































28.3.16


Viel Neues gibt es zu berichten, und endlich auch mal wieder Fotos. Wegen Krankheit lag einiges etwas brach - aber natürlich nie auf Kosten der Tiere!

In vielen Bruten kommen jetzt immer mehr Küken aus den Nistkästen heraus, die ersten konnten wir schon an liebe Körnchengeber abgeben.
In der Jugendvoliere geht es lebhaft und bunt zu, aus den laufenden Bruten sind die allermeisten Küken sehr naturzahm, das Training ist ein erfreuliches Kinderspiel, wir brauchen nur anwesend zu sein, alles springt uns wie von selbst an :).

Einige in der Jugendvoliere werden aber auch "unsere" und ein paar sind schon seit langem reservierte Spezialfarben (Lacewing und Anthrazit.) Zur Abghabe stehen diese Woche erst mal "nur" vier Hähne und vier Hennen. Die sind aber superklasse und sehr bunt gemischt, wer da nichts findet... ;)

Am kommenden WE drückt es dann aus den Nistkästen richtig dolle nach, also wird es ab 9.4. mehrere Wochenenden hübsche Kükensträußchen geben.

Viele Paare legen übrigens schon wieder neue Eier, bei Scotty und Peace sind schon die ersten drei wieder geschlüpft. Vier neue Paare konnten wir auch noch ansetzen. Nach dieser Brutrunde ist dann bei uns Zuchtpause, so ca. ab Anfang/ Mitte Juni.


Tatatataaaaa...





























Jawohl, ich bin der Chefe hier! Mit Abstand der Größte, waschechter Standard eben. Aber nicht langweilig...



Kann euch auch meine Flugkünste beweisen. Aaaaaaaachtung!



Na, wie war ich? Perfekt gelandet. Brust raus, Ha! Bitte jetzt das Starfoto...



Bitte, auch noch mal von der Seite! Man beachte meinen männlichen Bart!



... und meine breite Brust zum Anlehnen, hochverehrte Weiblichkeit!



Jaaaa, und jetzt noch zwei Hübsche der Familie "Bleibt"...









5.3.16


In den letzten Wochen haben sich die Bruten supergut entwickelt. Die meisten Küken sind geschlüpft. In den weitesten Bruten von Flora, Liz und Peace kommen sogar schon die ersten Küken ab und an aus den Nistkästen. Also wird es nicht mehr lange dauern, bis die ersten Küken in die Jugendvoliere übersiedeln und trainiert werden können. Damit sind auch die Abgaben nicht mehr allzu fern. Es wird jedoch langsam voran gehen, denn die Bruten sind sehr versetzt in der Entwicklung, da wir in der Startphase immer wieder nicht laufende Bruten durch neue Paare ersetzt haben. Die Entwicklungsunterschiede könnt ihr auf den nachfolgenden Fotos auch gut sehen.

Im Moment haben wir in der Jugendvoliere noch alle Anthrazit - ein- und zweifaktorig - aus den beendeten Bruten von Ophelia und Monte sowie Carla und Cristo. Sie werden sukzessive in die Flugvoliere umziehen, sobald neue Küken dazu kommen.

Viele Bruten laufen bilderbuchmäßig - und so hoffen wir, einige davon auch noch eine zweite Runde machen zu lassen.

Bei Dina und Blacky sind nur die ersten beiden Eier befruchtet gewesen, weitere drei nicht. Zwei Küken sind dann auch geschlüpft, aber das zweite Küken schwächelte und überlebte den ersten Tag leider nicht. Nummer 1 ist jedoch propper. Wir haben die drei Eier von Sky dazu gepackt, und davon werden jetzt auch schon die ersten beiden Küken von Dina mit groß gezogen.

Bei Flora und Giallo sind die drei hellblauen normalen alle Hähne (siehe Foto) und sehr knuddelige stattliche Standards. Die einzige Schwester ist eine gelbe Lacewing. Sie hat etwas Eigentümliches zu bieten: sporadisch winzig kleine Federn auf den Füßen?! Wir sind uns noch nicht sicher. Der knalltürkisgrüne Gelbgesicht in Floras Kiste ist aus einem untergelegten Ei von Gala und Scotch.

Lolita hat den Vogel mit der Eierzahl abgeschossen: 8 Stück, davon 7 geschlüpft, und alle propper - die Eltern haben es voll im Griff. Nur geringfügig weniger haben Finja und Gandalf, sie ziehen sieben Küken groß. Die Farbverteilung hält sich bei denen an keine Statistik, die meisten sind doppelfaktorige Spangle und knallgelb! Zwei grüne Spangle sind auch noch dabei.

Nico zieht seine hübsche Kinderschar schon länger alleine groß, das aber mit aller Hingabe, er ist sogar immer bei den Kleinen im Nistkasten. Liz mussten wir sehr früh rausschmeißen, denn sie hat ihre Küken extrem gerupft, viele Federn waren rausgerissen, die Kleinen blutig. Inzwischen sieht man zum Glück fast nichts mehr davon, fast alles ist gut nachgewachsen. Die Schätzchen lassen sich gern im Nistkasten kraulen.

Bitte beachten: Wir nehmen keine Reservierungen bestimmter Küken auf den Fotos von Vorbestellern an - das Aussuchen erfolgt hauptsächlich nach der Liste. Wir werden eure Wünsche, sofern angegeben, soweit als möglich berücksichtigen.

Jetzt aber die Fotos!


Floras und Giallos Patchwork-Familie



Die Küken von Liz und Nico



Rainbows und Rainbow-Rezi-Schecken von Peace und Scotty



Finjas und Gandalfs Sonnenkinder





Die drei völlig verschiedenen Kinder von Pepita und Ice



Lolita und Dantes entspannte Kükenkugel:
Auf dem ersten Bild sieht man bei dem kleinsten noch den winzigen weißen
Eizahn auf dem Schnabel, mit dem er das Ei von innen aufgeritzt hat.





Auch die Küken von Laguna und Lemon sind total tiefenentspannt :)



Lola und Calimero können auch stolz auf ihre fünf Wonnepröppchen sein :)



Agathe und Memphis haben schon vier Kinderchen.
Das letzte Ei ist schon zwei Tage über die Zeit, hoffentlich kommt es noch.





13.2.16


Inzwischen laufen alle Bruten richtig gut. Überall liegen Eier mit guter Befruchtungsrate und die ersten Küken wachsen heran.
Unter "Zucht aktuell" sind jetzt alle Elternpaare eingestellt.
Heute mal die ersten Fotos aus der neuen Runde:


Ophelias Küken (1f und 2f Anthrazit) sind noch Nachzügler aus der ersten Brutrunde.





Die fünf Küken von Scotty und Peace, teilweise Rainbow-Rezi-Schecken



Die ersten zwei Küken von Finja und Gandalf



Heute erst geschlüpft und gut gefüttert: Pepitas erstes Küken!






Zurück zu den Themen