Zuchtreife Paare, Hähne und Hennen ab 1,5 Jahre aus Zuchtreserve zur Abgabe(siehe unter "Abzugeben"):
Anthrazit 1f und 2f (auch mit Sp, AS, TCB),
Rainbows, Lacewings, TCB, Spangle, AS.

Bitte fragen Sie bei Interesse telefonisch oder über unser Reservierungsformular an.

Wir machen Zuchtpause. - Keine Küken in 2017
Reservierungen für neue Bruten sind derzeit NICHT möglich.


Achtung! Die Düsselwellis waren im Fernsehen:
Am Freitag, den 27.5.2016 im ZDF Mittagsmagazin


Ihr könnt den Beitrag jetzt online in der ZDF Mediathek abrufen.


Wir sind in der Zeitung!
Rheinische Post vom 23.1.16, Seite D3
Link zum Online-Artikel: http://www.rp-online.de/
nrw/staedte/duesseldorf/wellness-fuer-die-sittiche-aid-1.5712474


Hier geht es zum Düsselwelli-Forum




Willkommen bei
Casa Clesi mit ihren
Düsselwellis!


Das fröhliche Gezwitscher -
die wunderbare Farbenpracht -
die erstaunliche Zutraulichkeit trotz des Schwarmlebens -
phantasievolle Spielszenen -
spannende Annäherungen -
verschiedenste Charaktere, Vorlieben, Fähigkeiten…
unsere Wellis sind für uns spannender als Fernsehen!
Unsere Wellis

Wir beherbergen eine bunte Mischung, die ihr in der Fotogalerie und in den vielen Fotothemen anschauen könnt.
Wir züchten gezielt wunderschöne, z. T. auch seltene Farbschläge in den Größen Standard, Halbstandard und Hansibubi:
Normale, Spangle, Australische Schecken und Rezessive Schecken, Rainbows, Anthrazit, TCB (Texas Clearbody), Lacewing, Zimter, Opaline und Gelbgesichter.
Die Farbpalette reicht von Weiß, Gelb, alle Blau- und Grüntöne bis zu Grau und Violett.

Wir sind Mitglied im DSV (Nr. 2627).
Unsere Küken werden mit geschlossenen DSV-Ringen beringt.



Unsere kleine Hobbyzucht

…betreiben wir mit viel Liebe und Aufwand. Alle Wellis sind handzahm, und auch bei der Brut gewöhnen wir die Küken von Anbeginn an unsere Hand: durch Kuscheln, später Spielen mit Gitterbällchen und Fingerleiter sowie Zufüttern, sobald sie es annehmen können. So werden die Abgabevögel ihren neuen Besitzern viel Freude machen, wenn diese sich intensiv mit ihnen beschäftigen. (Mehr dazu unter Eingewöhnung).

Der Charakter unserer Wellis ist uns besonders wichtig. Wir stellen unsere Vögel selten auf Vogelschauen aus, sondern züchten aus reiner Liebhaberei mit dem Ziel, gesunde, zutrauliche Jungvögel heranzuziehen und dabei besonders schöne Farbschläge zu erzielen, die kaum in Zoohandlungen zu finden sind.


R  A  I  N  B  O  W  S
 
Unser größtes Faible sind die Rainbows.

Sie entstammen grundsätzlich der Blaureihe und müssen mit Opalin, Hellflügel und Gelbgesicht kombiniert sein. Das besondere an ihnen ist ihre unglaubliche Verwandlung über das erste Lebensjahr: Aus den zunächst blassen Farben entsteht ein prachtvoller Farbenrausch mit Verläufen wie ein Regenbogen, den man selten perfekt vorhersagen kann.

Manchen Jungvögeln sieht man schon im Kükenalter deutlich den Rainbow an; andere jedoch entwickeln die typischen Merkmale erst nach der Jugendmauser oder sogar erst nach der 2. bis 3. Mauser. Wir bemerken bei den Rainbows auch, dass sich ihre endgültige Statur und Größe im Gegensatz zu den anderen Farbschlägen erst zu Anfang des 2. Lebensjahres voll entfaltet.

Bei der Zucht setzen wir vielversprechende Rainbow-Pärchen in mehreren Farbvarianten an.



Glückliche Wellis - niemals allein!
Unsere Überzeugung:
Wellensittiche sind Schwarmtiere und sehr sozial, sie brauchen mindestens einen Artgenossen, um gesund und ausgeglichen zu sein und werden auch gemeinsam zahm. Spiegel und Plastikwellensittiche sind kein Ersatz für lebendige Partner, sondern schädlich.
Wenn du nicht mehr als 2 Wellis halten möchtest, sollten es ein Pärchen oder zwei Hähne sein - zwei Hennen verstehen sich oft nicht so gut. Die Bildergeschichte unten zeigt, wie wichtig ein Artgenosse zur Gesellschaft und zum Schmusen ist. Das kann kein Mensch ersetzen.



Abgabewellis, Preis, Bestellung, Transport
Unsere Abgabewellis kosten ab 50 €. Rainbows kosten ab 70 €.
Warum sind unsere Wellensittiche nicht preiswerter als im Zooladen? Weil wir eine Liebhaber-Zucht betreiben und keine Vermehrungszüchter sind:
Wir leiten unsere Abgabeküken mit einer selbst entwickelten sehr erfolgreichen Methode zur Handzahmheit an, welche platz- und zeitaufwändig ist.(Dazu mehr unter Eingewöhnung).
Unser Düsselwelli-Bestand lebt in einer sehr großen naturnah, bewegungs- und spielfreudig gestalteten Voliere (7,50 x 1,60 Meter) mit Innen- und Außenbereich (siehe viele Fotoberichte in der Fotogalerie unter den "Themenfotos"). Diese zu pflegen und regelmäßig abgenutztes Spielzeug und Naturäste zu ersetzen erfordert ein hohes Maß an Zeit und Investition.
Wir achten sehr auf die Gesundheit unserer Vögel:
Dazu gehört ein Höchstmaß an Hygiene und auch Technik (Birdlamps, Nachtlichter, Heizung, Ionisatoren etc.).
Unsere Lieblinge bekommen regelmäßig Keim- und Frischfutter, Zweige und Gräser, ein sehr gutes Körnerfutter, halbreife Hirse, die in der Tiefkühltruhe eingelagert ist, sowie zusätzliche Vitamine und Mineralien.
Die Bruten erfolgen in geräumigen Brutboxen und werden 2 x am Tag umfassend versorgt. Täglich werden die Nistkästen gereinigt und die Küken kontrolliert und gepflegt.


Alle unsere Jungvögel werden vor Abgabe von uns genau geprüft und augenscheinlich gesund abgegeben. Auf die Entwicklung unserer Tiere haben wir keinen Einfluss. Für später auftretende gesundheitliche oder anderweitige Probleme übernehmen wir keine Haftung. In allen Fragen stehen wir bei Bedarf gerne beratend zur Seite.



Wenn du weiter weg wohnst und deine bestellten Lieblinge nicht bei uns in Düsseldorf, NRW, abholen kannst, schicken wir sie auch mit einem spezialisierten Tiertransport zu dir.

Bei Interesse für einen jungen zutraulichen Düsselwelli aus unserer Wellensittichzucht fülle bitte das Reservierungsformular aus.



Und zum Schluss:
Wir freuen uns über jedes Feedback und Einträge in unserem Gästebuch!

Liebe Grüße von Kirsten und Saro Clesi und den Düsselwellis der Casa Clesi!

Wellensittichzüchter in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen